Das Gebirge ist seit langem ein wichtiges Gebiet für die Rentierzucht. Die unzähligen Kulturdenkmäler weisen darauf hin, dass diese hier schon seit mehreren Jahrhunderten stattfindet.

Auch heute noch ist die Gegend wichtig für die Kultur und Rentierzucht der Südsamen. Viele der täglichen Aktivitäten sind damit verbunden. Die samische Rentierzucht geht über die Landesgrenzen hinaus und wird heute mit modernen Hilfsmitteln betrieben.

Besucher werden gebeten, Rücksicht zu nehmen und folgende Regeln zu beachten:
Führen Sie Hunde an der Leine. Rentiere halten umherlaufende Hunde für Raubtiere auf Jagd.
Falls Sie auf grasende Rentiere stoßen, bitten wir Sie, einen großen Bogen um diese zu machen.
Falls Sie in Kontakt mit einer Herde kommen, setzen Sie sich hin und warten Sie, bis die Herde vorbeigezogen ist.
Im Frühling findet die Abkalbung statt und die Rentiere sind dann besonders verletzlich. Nehmen Sie bitte doppelt Rücksicht und meiden Sie die Gegend.

Bewundern Sie diese schönen Tiere und vergessen Sie Ihr Fernglas nicht!

Kalvmerking utført på snøføre
Markierung der Kälber im Gebirge